Grundschule Heinersreuth
Gemeinsam statt einsam

5.Elternbrief vom 06.Juli 201



PDF-Dokument zum Drucken bzw. für die elektronische Ablage
5.Elternbrief_A.pdf (581.09KB)
PDF-Dokument zum Drucken bzw. für die elektronische Ablage
5.Elternbrief_A.pdf (581.09KB)



Grundschule Heinersreuth                      

Geschwister- Scholl- Straße 28

95500 Heinersreuth

Tel. 0921 – 741303-0  

Fax 0921 – 741303-25

e-mail: gs.heinersreuth@t-online.de    

 

 

Donnerstag, 6. Juli 2017


5. Elternbrief

 

Liebe Eltern,

 

Am Mittwoch, den 26. Juli 2017 von 8.00 Uhr (Beginn der Veranstaltung 9.00 Uhr) bis 16.00 Uhr wird Ihr Kind an einem Outdoor-Teamtag mit Learning Campus teilnehmen. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 3.120,00 € (pro Kind 26,00 €). Möglich wurde dieser Tag durch Ihre Spenden (insgesamt 2.188,00 €!!) beim Sponsorenlauf, bei dem ca. 2000 Runden mit ungefähr 700 Kilometern gelaufen wurden. Eine Leistung auf die die Kinder sehr, sehr stolz sein können! DANKE noch einmal an die ehrenamtlichen Helfer und an die großzügigen Spender. Es bleibt ein Restbetrag von 932,00€. Hier dürfen wir uns über eine Spende von 800,00 € von der Claus Mäder- Kinder-Stiftung freuen. Unser Elternbeirat übernimmt die restlichen 132,00 €. Somit ist der Outdoor- Teamtag für unsere Kinder kostenlos. Das Mittagessen wird gesponsert von Harrys Fahrschule und Holzbau Hübner. Familie Jedeck wird den Kindern ein Eis spendieren.

 

Herzlichen Dank an alle, die diesen außergewöhnlichen Tag möglich machen!

 

Da das Mittagessen (11.30 – 12.30 Uhr) gesponsert wird, müssen die Eltern der OGTS an diesem Tag nicht über Kitafino bestellen. Die OGTS ist geschlossen. Sollte Ihrem Kind Wienerle mit Brötchen nicht schmecken, dann geben Sie ihm bitte eine entsprechende Brotzeit mit.

Der Erlebnistag ist eine schulische Veranstaltung. Es besteht Anwesendheits-pflicht bis 16.00 Uhr (Versicherungsschutz!). Entschuldigungen und Befreiungen werden gemäß Schulordnung gehandhabt. In Zweifelsfällen bitte rechzeitig mit den Klassenlehrern Kontakt aufnehmen.

 

Hier die Informationen vom Veranstalter:


Wir bereiten für junge Menschen einen Learning Campus. Dabei geht es um Lernen aus Erfahrung, um grenzüberschreitendes Tun und um Perspektivenwechsel. Mit Hilfe von verschiedensten Aktivitäten aus den Bereichen Erlebnis-, Schulerlebnis-, Natur- und Wertepädagogik vermitteln wir dabei drei wertvolle Erfahrungen: Teamarbeit, Einhalten von Werten und nachhaltige Selbsterfahrung.

 

Unsere Programminhalte

 

Unsere Aktivitäten finden bei fast jedem Wetter unter freiem Himmel statt. Dadurch stellt die Begegnung mit der Natur die Gruppe vor immer wieder neue Herausforderungen. Verschiedenste Aktivitäten, ob am Boden, in der Höhe oder mit Pfeil und Bogen in der Hand, werden Ihr Kind fordern, ohne es zu überfordern. Unterschiedlichste Kooperations- und Vertrauensübungen stärken das Selbstvertrauen der einzelnen Kinder und fördern deren Vertrauen in die Klassengemeinschaft. Dadurch ist der Grundstein für ein nachhaltiges Arbeiten gelegt.


Auf dem Programm stehen die fünf folgenden Outdoor-Aktionen:

           

1. Kooperationsspielstation

Übung macht den Meister. Ganz besonders dann, wenn es um die Aufgaben als Team geht. Mit unserer breiten Palette an Vertrauens- und Kooperationsübungen stellen wir das Team auf die Probe, fordern heraus und ermöglichen verbindende Erfahrungen der Extraklasse.


2. Bogenschießen

Den Bogen im Anschlag, das Ziel im Fokus und das Team im Rücken: Durch versierte An-leitung und zielgerichtete Impulse wird das Bogenschießen zur teamverbindenden Aktion mit Spaß und Nachhaltigkeit. Die Teilnehmer erhalten eine kurze Einführung in die Technik des Bogenschießens, anschließend wird das Ziel ins Visier genommen. Mit Ruhe, ausreichend Anspannung und Entspannung und der richtig angewandten Technik wird es gelingen, ins Schwarze zu treffen. 


3. Niedrigseilparcours

Nur wenige Zentimeter trennen die Teilnehmer vom sicheren Boden und doch sind die Erfahrungen im Niedrigseilparcours grenzenloser Art. Ob Schritt für Schritt beim Mohawk Walk, zu zweit im Vertrauens-V oder mit beiden Händen an der Liane durch die Luft: Jede Station in diesem bodennahen Parcours fordert heraus, lässt Grenzen erspüren und hilft diese zu überwinden. 


4. Seifenkisten

Die Seifenkiste ist ausgelaugt? Zeit für ein Teammobil. Doch wer bringt es zu Laufen? Dazu seid ihr, die Kinder, gefragt. Das Ziel ist eine Testfahrt.

      

5. Mobile Seilbrücke     

Um einen sicheren Weg über ein Sumpfgebiet oder einen Fluss zu finden, führte der sichere Weg schon bei den Indianern über gespannte Seile. Gemeinsam stellen wir uns der Aufgabe und meistern die Überquerung. Eine spannende Aufgabe, die nur Hand in Hand zu bewältigen sein wird.

 

Unser Versprechen

Ein Team von erfahrenen und ausgebildeten TrainerInnen sorgt für die physische und psychische Sicherheit Ihres Kindes. Ein/e TrainerIn betreut mindestens 8, maximal 16 Personen. Wir verwenden dabei ausschließlich zertifiziertes Berg- und Sportmaterial und orientieren uns an den Standards internationaler Fachverbände. Neben den Regeln und der Sicherheit ist bei uns das oberste Gebot die Freiwilligkeit – ganz nach dem Motto: „Jeder kann, keiner muss!“

 

Unsere Voraussetzungen zur Teilnahme

Bei unseren Aktionen steht die sportliche Betätigung nicht im Vordergrund. Dennoch gibt es einige gesundheitliche Einschränkungen, die eine Teilnahme am Programm teilweise oder ganz unmöglich machen.

Bitte informieren Sie die zuständige Lehr- bzw. Betreuungsperson, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte für Ihr Kind zutreffen:

  • Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates (Brüche, Zerrungen, Stauchungen)
  • Verletzungen des Stützapparates, auch wenn diese längere Zeit zurückliegen
  • Allergien gegen Stoffe, die in freier Natur anzutreffen sind
  • Akute Infektionskrankheiten oder Fieber innerhalb der vergangenen Woche
  • Psychische Probleme, die therapeutisch behandelt werden
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Diabetes
  • Epilepsie
  • Asthma (ggf. Asthmaspray mitbringen)
  • Schwangerschaft
  • sonstige medizinische Behandlung
  • Medikamenteneinnahme

 

Sollte einer der genannten Punkte auf Ihr Kind zutreffen, wird von der Kursleitung gemeinsam mit der Lehr- bzw. Betreuungsperson vor Programmbeginn entschieden, ob und wie Ihr Kind am Programm teilnehmen kann.

 

Unsere Anforderungen an Ausrüstung und Kleidung

Folgende Utensilien und Kleidungsstücke sind notwendig, damit Ihr Kind am Programm teilnehmen kann. Achten Sie bitte – je nach Wetter – auf die entsprechende Ausrüstung Ihres Kindes:

  • Regenjacke (und, wenn möglich, Regenhose)
  • feste Schuhe (keine Sandalen)
  • Handschuhe und Mütze (je nach Witterung)
  • Sonnenschutz
  • persönliche Arzneien (z.B. Asthmaspray)

 

Das uns entgegengebrachte Vertrauen von Seiten der Eltern bestärkt und motiviert uns immer wieder neu, jungen Menschen Erfahrung zu bieten. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihrem Kind!

 

Das Team von LearningCampus

 

 

Bitte die Empfangsbestätigung unterschrieben an die Schule zurückgeben. DANKE!

 

 

Mit freundlich Grüßen

 

gez. J. Taubmann, Rektor

  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bitte der Schule unterschrieben zurückgeben!!!

 

E m p f a n g s b e s t ä t i g u n g

 

 

Name des Kindes:___________________________________________, Klasse ________

 

Den 5. Elternbrief vom 6. Juli 2017 habe ich / haben wir erhalten.

 

 

_____________________                    _________________________________________

Ort, Datum                                       Unterschrift des(r)  Erziehungsberechtigten